Die besten Direktverbindungen von Frankfurt nach New York City

New York City ist immer eine Reise wert. Deswegen haben wir uns gefragt, mit welcher Airline man eigentlich am entspanntesten in der Business Class von Frankfurt in den Big Apple kommt. Direktflüge zwischen den beiden Städten werden von der Lufthansa, Singapore Airlines, Delta und United angeboten. Und weil wir wissen, worauf es den meisten wirklich ankommt, beantworten wir die wichtigste Frage zuerst: JA, der Sitz lässt sich überall in ein vollkommen flaches Bett verwandeln! Bei Privatsphäre und Schlafkomfort gibt es aber trotzdem Unterschiede zwischen den einzelnen Angeboten: das Bett von Delta ist zum Beispiel relativ schmal (punktet dafür mit tollem Bettzeug), wohingegen man bei Singapore Airlines auf einer mit 76 Zentimetern unschlagbar breiten Liegefläche den Atlantik überquert. Abstriche in puncto Privatsphäre muss man hingegen bei der Lufthansa in Kauf nehmen, weil die Fensterplätze nicht über direkten Zutritt zum Gang verfügen.

Singapore Airlines Business Class
Singapore Airlines Business Class

Natürlich hat jede Airline auch ihre individuellen Stärken, die die Erfahrung zu etwas Besonderem machen. Der Service und das kulinarische Angebot von Singapore beispielsweise spielen eindeutig in einer eigenen Liga. Als ein Highlight unter vielen beeindruckt uns hier die umfangreiche Getränkekarte: von Champagner bis zum Signature Cocktail ‚Singapore Sling‘ ist alles geboten. Bei der Lufthansa gefällt uns, dass man einen festen Ansprechpartner während des gesamten Fluges hat. Die Präsentation des Essens überzeugt uns ebenfalls, nur der Geschmack hat in letzter Zeit leider etwas nachgelassen (Achtung: jammern auf hohem Niveau…). Auch die amerikanischen Fluggesellschaften haben in den letzten Jahren stark aufgeholt, so serviert Delta Air Lines warme Schoko-Cookies für zwischendurch und United bietet eine Weinprobe in 10.000 Metern Höhe an.

Trotzdem hat für uns Singapore Airlines die Nase vorn, weil einfach alles stimmt. Angefangen bei den Sitzen über das Essen bis hin zur Betreuung an Bord – für uns eine Punktlandung.

Mehr zu Singapore Airlines auf jetbeds.com:

Kommentar verfassen